Auf der Plattform können zu allen Themen Fragen gestellt werden – es gibt keine falschen Fragen, welche nicht gestellt werden dürfen. Weiters können Beiträge erstellt und kommentiert, sowie private Nachrichten verschickt werden. Die Benutzeroberfläche ist dieselbe wie bei Facebook, sodass es jedem leicht fällt, sich auf der Webseite zurechtzufinden. Sie bietet daher eine sichere Möglichkeit, um Jugendlichen sowohl in der Betreuung als auch darüber hinaus, zu unterstützen und um einen Austausch zwischen den verschiedenen Parteien herzustellen.

Dieser reiche Erfahrungsschatz, welcher von allen gemeinsam beigetragen wird, soll helfen, jungen Menschen den Eintritt in ein selbstständiges Leben zu erleichtern.

Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung des Rahmenprojekts: https://www.fice.at/leaving-care-project

YOUTHLINKS

Dass es Care LeaverInnen im Übergang von einer betreuten Wohneinrichtung zu einem selbständig geführten Leben nicht immer einfach haben, ist vielen von uns bewusst. Um sie deshalb mehr unterstützen zu können, vor allem dann, wenn die Betreuung nicht mehr für eine/n Care LeaverIn zuständig ist, wurde die Online Plattform Youthlinks ins Leben gerufen und wird bereits von vielen Care LeaverInnen genutzt. Hier wird ihnen von SozialpädagogInnen und Fachleuten aus der Wirtschaft Hilfe in Form von unterstützenden MentorInnen gegeben. Sie sollen hier den Care LeaverInnen beispielsweise zu einem (einfacheren) Zugang zum Arbeitsmarkt und einem besseren Verständnis ihrer sozialen Rechte verhelfen. YouthLinks verbindet junge Menschen digital mit MentorInnen aus der Wirtschaft, verschiedenen Institutionen, SozialpädagogInnen und anderen PartnerInnen, und will damit die Wirkung von Mentoring-Programmen vertiefen und vergrößern. Der digitale Anschluss bietet zeitliche Flexibilität, baut geografische Barrieren innerhalb des Landes ab und ermöglicht es einem/einer MentorIn, eine Reihe von jungen Menschen zu unterstützen. Die MentorInnen beraten „Care Leaver“ bei Themen wie Jobsuche, Bewerbungsunterlagen, Wohnen, Versicherungen, Rechnungen (Strom, Wasser, Gas), etc. und verhelfen Jugendlichen so mit ihrer Kompetenz zu einem guten Start in das Erwachsenenleben und in den Arbeitsmarkt.

YouthLinks
eine digitale Plattform, die:

Care Leavern Peer-to-Peer-Unterstützung, Tools und Netzwerkmöglichkeiten bietet, um ihren Übergang in die Unabhängigkeit zu erleichtern.

1.

Betreuungsfachleuten und Unternehmen den Raum bietet, Care Leavern Coaching und Mentoring anzubieten.

2.

Von Facebook als sichere und private Webseite entwickelt wurde, welche die Daten der Mitglieder vertraulich behandelt. 

3.

Nicht direkt für alle zugänglich ist. Nur wer eine Einladung bekommt, kann sich registrieren und Zugriff darauf bekommen.

4.

Sowohl im Web als auch als App für fast alle Geräte unter dem Namen „Workplace“ verfügbar ist.

5.

Themengebiete

YEG (Young Expert Group: Jugendliche mit Erfahrung in der Betreuung)

Eine Gruppe nur für Care Leaver, welche für den gegenseitigen Austausch da ist, egal um welches Thema es geht.

Leben und Persönliches

Persönlich bezogene (auf sich oder andere) Themen und Dinge die das Leben betreffen, die es schwer machen oder es erleichtern können, dürfen hier besprochen werden. 

Finanzielles

Alles was das finanzielle betrifft findet hier Platz, sei es aus Not wegen eines akutem Problemes oder aus Vorsorge. 

Gesundheit und Familie

Was macht die Familie aus, Familiengründung oder die psychische und die physische Gesundheit darf hier besprochen werden. 

Studium und Ausbildung

Vielen geht es wegen der oft fehlenden Unterstützung der Familie nicht so leicht während dem Studium oder der Ausbildung. Dieses Hindernis soll abgeschafft werden können und hier ein Raum des Austausches stattfinden. 

Arbeiten und Jobs finden

Du suchst eine Arbeit, weißt nicht wie du eine gute Bewerbung schreibst oder kannst jemandem dabei helfen? Dann ist hier der richtige Ort dafür. 

Versicherungen

Der Versicherungsdschungel ist  für jeden etwas schwierig, aber für Care Leaver ganz besonders. Welche Versicherungen brauch ich unbedingt und welche können mir im Notfall zusätzlich etwas bringen? 

Mobilität

Sei es das (erste) Auto, der Führerschein oder öffentliche Verkehrsmittel - hier findet ein Austausch statt der sich ganz der Mobilität verpflichtet. 

Wohnen

Die erste Wohnung ist nie einfach. Auch mit Hilfe der Betreuer kann dann immer noch der Moment kommen in dem man mal nicht mehr weiter weiß, sei es weil man ohne Strom dasteht oder ganz einfach einen Mitbewohner sucht. Hier dürft ichbeuch austauschen und helfen.

Endlich 18

Was ändert sich jetzt für mich denn alles? Was muss ich alles wissen? Was gebe ich weiter und wofür wäre ich einst froh gewesen zu wissen? 

Reisen und Ausland

Wie kann man günstig in den Urlaub fahren oder wie ist es möglich, im Ausland zu arbeiten, zu studieren oder einen freiwilligen Dienst abzulegen? Viele Care LeaverInnen haben dies bereits gemacht oder wünschen es sich. Hier sind eure Tipps gefragt! 

YouthLinks ist da, um:
unnamed.png

Care Leavern zu helfen und/oder zu unterstützen, wenn sie etwas brauchen und nicht wissen, wo sie sonst Hilfe bekommen können

1.

Care Leaver die Möglichkeit zu geben, anderen Care Leavern zu helfen und mit ihnen ihre Erfahrungen zu teilen.

2.

Einen Austausch zwischen Sozialarbeitern, Care Leavern, Jugendliche in Betreuung und externen Kontakten herzustellen.

3.

Schreib uns!
Wähle Deine Interessen

FICE Austria

Hauptstraße 15

A-7341 M. St. Martin

Email: office@fice.at

Tel: +43 6649674046

ZVR-Zahl 202095498

Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben und bemühen uns, wirklich nur relevante und interessante Berichte aus unseren Projekten sowie Einladungen zu unseren Veranstaltungen mit Ihnen zu teilen.


© Copyright 2016 - FICE Austria - All rights reserved | Kontakt | Impressum