FICE Austria

Hauptstraße 15

A-7341 M. St. Martin

Email: office@fice.at

Tel: +43 6649674046

Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben und bemühen uns, wirklich nur relevante und interessante Berichte aus unseren Projekten sowie Einladungen zu unseren Veranstaltungen mit Ihnen zu teilen.


© Copyright 2016 - FICE Austria - All rights reserved | Kontakt | Impressum

Entwicklung einer Qualitätssicherung 

Entwicklung einer Qualitätssicherung für ambulante und stationäre Jugendhilfsmaßnahmen auf der Basis von “Moving Forward”

 

Ein Projekt von FICE International, FICE Österreich, Bundesverband TG 

 

Vorrangige Projektziele:

  • Entwicklung eines Kriterienkatalogs zur Überprüfung der Güte einer Einrichtung, bzw. eines Dienstes der / für

    • Jugendhilfe2

    • Kinder und Jugendliche mit besonderen Bedürfnissen

    • eines Angebotes der Betreuung von Kinder und Jugendlichen im medizinischen Bereich (Psychiatrie, ..)

    • Dienste im Rahmen des Jugendstrafrechtes sowie Jugendstrafvollzuges

  • Entwicklung von Basismodulen und Trainings zum Erreichen der Zertifizierung

  • Awareness Raising bei Behörden und potentiellen Kunden

    • Veranstaltungen mit dem Thema

    • Artikel und Webinhalte publizieren

    • Lobbying bei Decision Makers

    • Lobbying bei „potentiellen Unterstützern“ (Ombudsleute, NC)

  • Entwicklung einer „Vertriebs – u. Trainerstruktur“

    • Auf der Basis von FICE Inter und AT

    • „Delivering“ soll über Partner stattfinden

  • Dieses Projekt ist eine gemeinsame Arbeit über Österreich

  • In einer Kooperation zwischen Wissenschaftlern, Praktikern (Legislative & Executive) und Betroffenen3 soll ein Produkt entwickelt werden, welches sicherstellt, dass das Resultat repräsentativ für Österreich ist und darüber hinaus alle relevanten internationalen und europäischen Richtlinien, Gesetze und Verordnungen berücksichtigt.

  • Ebenfalls muss sichergestellt sein, dass das Resultat den “state of the art” wiederspiegelt.

    • In diesem Zusammenhang ist auch von vorneherein ein steter Weiterentwicklungs- und Evaluationsmechanismus der Kriterien, bzw. des Katalogs mitzudenken und die Grundlagen hierfür zu

  • Die Entwicklungsarbeit muss in einem multiprofessionellen Team stattfinden, das auf Chancengleichheit zwischen Geschlechtern bedacht nimmt und sich jeder Diskriminierung on Randgruppen