4. Treffen der FICE Arbeitsgruppe Qualität

Am 08. März hat sich die FICE AG Qualität zum vierten Mal getroffen - im FICE Headoffice in Wien Meidling. Nach einem Input von Dr. Corinna Pummer-Pilaj MSc., Wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Kinder- und Jugendhilfe Österreich, zum Thema “Wirkungsorientierung in der Kinder- und Jugendhilfe” wurde über Wirkung und weitere Qualitätskriterien in der außerfamiliären Betreuung von Kindern und Jugendlichen diskutiert.

Wirkungsorientierung in der Kinder- und Jugendhilfe

EVAS ist ein webgestütztes Wirkungsmessungs-Tool und kann die Wirkung der Kinder- und Jugendhilfe messen und sichtbar machen. Die systematische Erhebung und Auswertung von Wirkfaktoren erlaubt bessere – weil besser informierte –Entscheidungen auf solider empirischer Basis. EVAS führt zur Ablöse der bisherigen "weichen" Dokumentationspraxis durch eine standardisierte Evaluation. Sie liefert nachvollziehbare, vergleichbare Ergebnisse – auf der Ebene des Einzelfalls, auf der Ebene der Institution und auf nationaler- bzw. internationaler Ebene.

Das IKJ (Institut für Kinder und Jugendhilfe) genießt seit 1999 einen hervorragenden Ruf als Forschungseinrichtung zur Wirkungsmessung in der Kinder- und Jugendhilfe und kann auf zahlreiche Aktivitäten und Errungenschaften verweisen. Vor allem aber soll das Erfolgsprodukt EVAS (Evaluationsstudie erzieherischer Hilfen) ab 2017 in Österreich etabliert und serviciert werden.


Recent News